Windows 10 und inaktives Headset-Mikro

Merke: Wenn man sich ein neues Gaming-Headset kauft und sich nach der Treiberinstallation wundert, dass zwar die Kopfhörer, nicht aber das Mikro funktioniert, dann sollte man vielleicht mal in die Datenschutzeinstellung schauen. Es kann nämlich gut sein, dass man im Eifer des Gefechts irgendwann mal folgenden Schalter deaktiviert hat…

Windows 10-Version via Powershell ermitteln

Folgende Zeile gibt die installierte Windows-Version aus. Also z.B. 1703 oder 1709, usw.
Zum Beispiel zur Verarbeitung in Scripten, mit denen man neu hinzugekommene Apps wieder runterwerfen kann…

(Get-ItemProperty "HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\" -Name ReleaseID).ReleaseId

Windows 10-Clients, Windows Update und Fehler 0x8024000d bei WSUS-Nutzung

Mal wieder Probleme. Diesmal brachten Clients mit 1703 und auch 1709 beim Suchen nach Updates auf dem WSUS-Server den Fehler 0x8024000d.

Im Windowsupdate-Log waren entscheidend diese 3 Zeilen, die mich der Lösung näherbrachten:

2017.11.23 19:34:10.4010252 3540 5556 Agent Failed to parse extended metadata for 6D629889-8D3F-4F26-929A-E08B8F363F49.100, hr=8024000d
2017.11.23 19:34:10.4012989 3540 5556 Agent *FAILED* [8024000D] Failed to get extended update infos
2017.11.23 19:34:10.4499203 3540 5556 Agent Exit code = 0x8024000D

„Windows 10-Clients, Windows Update und Fehler 0x8024000d bei WSUS-Nutzung“ weiterlesen

Windows 10 1607 und WSUS

Yay, noch beim 1511er anniversary update für Windows 10 war einer der kursierenden Tipps, Firmen-Rechner per GPO mit Aktivierung der Einstellung „Feature-Updates zurückstellen“ oder „defer upgrades“ in den Current branch for business zu bringen.

Diese Policy wurde allerdings mit den neuen Policy-Templates für das 1607er-Update durch eine andere Einstellung ersetzt. Wenn man eine dieser beiden Einstellungen aktiviert hat und gleichzeitig „Keine Verbindung mit Windows Update-Internetadressen herstellen“ verwendet, erhält man beim Versuch nach Updates zu suchen, den Fehler 0x8024500c. „Windows 10 1607 und WSUS“ weiterlesen

Windows 10 und Family Safety

Ganz nach dem Motto Schema unfertiger Komponenten läuft Family Safety, wenn man es unter Windows 8 für seine Kinder konfiguriert hatte, nicht mehr unter Windows 10 weiter, da die Benutzerkonten der Kids nun als Microsoft-Konten konfiguriert werden müssen…

Das allerdings hat bei mir anfangs überhaupt nicht gut funktioniert, denn nach dem Anlegen der Konten kamen die invitation-Mails nicht an und ich musste mehrere Male das komplette Prozedere wiederholen. Auf der Family Safety-Seite von Microsoft kann man dann allerdings auch nur bedingt sinnvolle Einschränkungen – z.B. beim Zeitfenster – vornehmen. Da fehlt noch einiges, würde ich sagen…

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich damit jemand Ungeübtes auseinandersetzen soll.