MSH>

Monad Shell – der mit Vista ausgelieferte Nachfolger der Command-Shell von NT-XP arbeitet vollständig objektorientiert und auf .NET-Basis. Werde mir dann mal bald ein Büchlein holen müssen.

Eine erste Vorstellung:
http://www.tecchannel.de/entwicklung/programmierung/435496/

Statische IP-Eigenschaften ändern

Um z.B. DNS-Servereinträge auf Servern (mit statischer IP) zu ändern:

Tool ‚psexec.exe“ von sysinternals und dann etwa:

psexec \\SERVER -u DOMAIN\admin -p password -c %systemroot%\system32\netsh.exe interface ip set dns „LAN-Verbindung“ static 192.168.x.y

Beim 2. DNS sieht’s dann etwa so aus:

psexec \\SERVER -u DOMAIN\admin -p password -c %systemroot%\system32\netsh.exe interface ip add dns index=2 „LAN-Verbindung“ 192.168.y.x

Achtung: Es muß sichergestellt sein, daß die LAN-Verbindung auch genau so heißt und es muß jeweils für 2000 und 2003-Server eine eigene netsh-Version verwendet werden. Aber die kann man ja einfach lokal im Scriptverzeichnis umbenennen (netsh_2003.exe).

AutoIT – Scripting

http://www.autoitscript.com/autoit3
oder
http://www.autoitscript.com/cgi-bin/getfile.pl?autoit3/autoit-v3-setup.exe

Einen geilen Texteditor zum Programmieren mit AutoIt gibt es unter (Freeware) :

http://www.crimsoneditor.com

Default Drucker per Script

http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/printui.htm

Einfach ins Script einbinden.