WSUS cleanup – best solution

Nicht nur, um den Plattenplatz eines WSUS-Servers regelmäßig zu bereinigen, sondern gleichzeitig auch die SQL-Datenbank hübsch sauber und in reaktionsfreudigem Zustand zu behalten, empfiehlt sich über die grafisch erreichbaren Wartungstasks hinaus der Einsatz eines Wartungsscripts, das als geplanter Task auf dem Server regelmäßig ausgeführt wird.
Zudem kann es ohne regelmäßigen Aufräumtask im WSUS schon mal passieren, dass in der GUI bei der Anzeige aller Updates keine Rückmeldung mehr erfolgt oder die schon längst abgelehnten Treiber noch immer Speicherplatz verbrauchen.

Noch vor ein paar Jahren war das mit etwas Handarbeit verbunden. Ich hatte bis dorthin mit einem anderen Script gearbeitet.  Mittlerweile habe ich aber eine wesentlich bessere und zuverlässigere Lösung gefunden – nicht ganz ohne Grund spricht der Entwickler vom „last WSUS script you will ever need“ –
Adam Marshalls Clean-WSUS.

Eine Antwort auf „WSUS cleanup – best solution“

Kommentar verfassen